Review von Treffpunkt18


maik-testerWer sich schon mal durchs Nachtprogramm gezappt hat, wird Treffpunkt18.de bereits aus diversen Clips und Trailern kennen. Aktuell sorgt ja der Clip mit diesem Jeff-Typen und Gina Lisa für ziemlich viel Aufmerksamkeit.

Werbung, die Treffpunkt18.de eigentlich gar nicht mehr nötig hat. Die Community strotzt schon jetzt mit gut vier Millionen angemeldeten Singles vor Mitglieder-Potenz. Und ein Großteil meiner Kumpels ist da auch ganz selbstverständlich angemeldet.

Aber je mehr sichs herumspricht, desto größer wird auch die Auswahl an heißem Material. Da will ich mal gar nix meckern hier 😉

 

 

Und ehrlich gesagt, hat mich Treffpunkt18.de auch über die Spots bekommen. Anfangs hat mich diese pseudo-pointierten Werbeclips ja eher genervt. Ja, ja…“finde knisternde Erotik“ etc. blabla.

 

pfeil

Ne, ist klar, habe ich gedacht. Dann bin ich aber doch mal auf die Seite gegangen und fands ganz ansprechend. Vor allem wirkt alles super seriös.

 

Jeff und Lisa sind die Zugpferde der Treffpunkt18 TV-Kampagne.

Jeff und Lisa sind die Zugpferde der Treffpunkt18 TV-Kampagne.

 

Die Seite ist nicht so mega überfrachtet, sondern optisch erstaunlich geschmackvoll gehalten. Hat mir irgendwie gleich nen ganzes gutes Bauchgefühl vermittelt.

Da die Anmeldung auch erst einmal kostenfrei ist, konnte ja nichts schief gehen und ich hab mich zu „Recherchezwecken“ (haha) mal direkt eingeloggt.

 

pfeil

Ging alles super easy und schnell. Nur eben die E-Mailadresse und ein Passwort eingegeben, darüber hinaus dann noch ein paar Standard-Angaben à la Nickname und Wohnort – und dann war ich schon mittendrin im Treffpunkt18.

 

Tja, vier Monate später….und was ist aus der sogenannten „Recherche“ geworden? Ein ziemlich geiles Experiment, was mir schon fast nen Dutzend Nächte beschert hat, die ich mir um die Ohren geschlagen habe. Und das auf die beste Art und Weise, wie man seine Nächte verbringen kann :-). Im Ernst: Der Anfang war eher schleppend.

Erst nachdem ich mich für eine volle Mitgliedschaft entschieden hatte (ohne kann man nur nach Flirts suchen und Mails lesen – und das sind dann meist die von so Damen, die das Ganze professionell auf Profit hin machen, als Mann wirst du da anfangs ziemlich zugespamt) gings dann aber relativ ab.

t18-galerie

Treffpunkt18 Mitglieder-Galerie

Ich konnte schnell zwischen Fake und „wirklichen“ Chicas unterscheiden. Leute findet man im Treffpunkt in allen Altersklassen, die Frauenquote hat noch Potenzial nach oben, ist aber absolut in Ordnung. Man muss sich jedenfalls nicht mit tausend anderer Herren um eine kloppen.

 

pfeil

Mein Tipp: Bei den vorgeschlagenen Damen immer auch etwas unten in der Liste suchen.

 

Die Mädels, die per se viele Nachrichten bekommen, tauchen nämlich in der Liste auch gleich an erster Stelle auf. Wenn man die beiseite lässt, findet man die wahren Perlen, die nicht von zu vielen Männern angegraben werden.

Die sind dann auch wenigstens authentisch und nicht bis zum Ende nur fürs Foto aufgerüscht oder bearbeitet.

Denn was man da zum Teil in den Listen oben sieht, ist für die Realität oft zu perfekt. Im Vergleich mit anderen Sex-Dating-Seiten ist Treffpunkt18.de jedenfalls bei der Damenauswahl meiner Meinung nach ziemlich weit vorne. Was vor allem auch daran liegen mag, dass die Benutzung der Seite für Ladys komplett gratis ist.

gala-reife-frauWas bei der eigentlichen Suche total hilfreich ist – und dafür kriegt hier Treffpunkt18 beide Daumen von mir hoch -, ist, dass das Profil ziemlich detailliert erstellt werden kann. Zum Beispiel lässt sich gleichmal anklicken, ob man sich speziell für Fetische oder Gruppensex interessiert. Auch die Penisgröße kann man angeben.

Hier wird also mit offenen Karten gespielt: Nackte Fakten für nackte Tatsachen 🙂 Auch bei der eigenen Suche wird nicht lange um den heißen Brei geredet. Unter „erweiterten Sucheinstellungen“ konnte ich zum Beispiel gleichmal eingrenzen, dass ich Mädels suche, die im Intimbereich auf Minimalfrisur statt Dschungel setzen. Auf die Weise können die größten Abturner aus dem Weg geräumt werden noch bevor man Zeit fürs Chatten investiert.

 

pfeil

Was mich ebenfalls positiv überzeugt hat: Vor der endgültigen Freischaltung werden neue Profile von nem Mitarbeiter überprüft.

 

So dauerts zwar bis zu drei Tagen, aber viele Fakes werden auf diese Weise aussortiert.

Dass manches trotzdem durchrutschen kann, ist klar.

 

pfeil

Aber bei anderen Portalen ists ja zum Teil mit dem Fake-Aufkommen erst recht richtig krass. Ein Plus also für die Seriösität von Treffpunkt18.de.

 

Wenns dann endlich losgeht, kommuniziert und flirtet man im Wesentlichen über private Nachrichten, die man als Premiummitglied verschicken kann. Es sind aber auch Anrufe und SMS-Austausch möglich. Für Skeptiker in puncto „Telefonnummer-Rausrücken“ hat Treffpunkt18.de auch vorgesorgt: Die Verbindung wird nur über eine gesicherte Schnittstelle hergestellt, so dasss der andere gar nicht die Telefonnummer von einem mitbekommt.

 

Action: Tu was!Jetzt kostenfrei anmelden Treffpunkt18 und mitmachen

 

 

Fand ich ziemlich angenehm, denn so kann man relativ schnell mal persönlich reden, ohne erst abchecken zu müssen, ob der Flirt vertrauenswürdig genug ist, um die private Handy- oder Festnetznummer zu bekommen. Aus meiner Sicht führt das größtenteils dazu, dass man auf dem Portal schnell zur Sachen kommen kann. Ich hatte damit jedenfalls richtig gute Erfahrungen gemacht. Ansonsten lassen sich mit virtuellen Küssen noch erste Kontakte machen. So was wie Freundeslisten machen die Features schließlich komplett.

 

frau-natuerliche-schoenheit

Ich finde das alles ganz gut durchdacht, zumal die ganzen Features auch total leicht zu bedienen sind und man nicht erst irgendwelche Bedienungsanleitungen studieren muss.

So solls ja letztendlich sein.

Wer hat schon Lust, seine Zeit mit irgendwelchem Technik-Kram zu vergeuden, wenn man sie wunderbar fürs Flirten einsetzen kann??

Wer trotzdem unsicher ist, kann übrigens auf das Hilfsportal zurückgreifen. Ich brauchte das zwar nie, aber es scheint ganz gut organisiert. Aber erfahrungsgemäß sind solche Hilfsportale etwas langwierig, aber wie gesagt: Ist alles eigentlich total selbsterklärend.

 

pfeil

Lange genug gelabert…ums mal auf den Punkt zu bringen: Treffpunkt18.de ist ne echt coole Plattform, um sich auf der Erwachsenen-Spielwiese auszutoben.

 

Genau richtig für alle, die One-Night-Stands oder Sex-Affären suchen. Und zwar auf ne gehobene, seriöse Art und Weise. Easy in der Bedienung, optisch übersichtlich und mit fairem Preissystem findet man sich schnell gut zurecht und die ersten realen Sex-Abenteuer lassen nicht lange auf sich warten.

In puncto Effektivität hat mich das Portal jedenfalls total überzeugt. Dank der gut durchdachten Features werden einem die Flirts quasi auf dem Silbertablett serviert. Ob es auch für die Suche nach ner richtigen Beziehung geeignet, bezweifle ich dagegen. Ist halt schon alles ziemlich auf Sex ausgerichtet. Aber das dann richtig gut :-).

 

maik-ac

 

 

 

 

 

5sterne