6 Raum Testbericht


maik-testerKarten auf den Tisch…den ein oder anderen Ausflug in diverse sogenannte Flirtportale habe ich ja schon hinter mir. War ehrlich gesagt nicht immer begeistert, da werde ich etlichen anderen Usern nur so aus der Seele sprechen.

Umso positiv überraschter war ich jetzt, als ich den 6raum betreten habe. Hatte mir nen Kumpel empfohlen und dem Kollegen werde ich definitiv demnächst ein Bierchen ausgeben.

Ich sag nur: Gut, dass man best buddys hat! Denn eigentlich hatte ich grad gar keinen Bock mehr drauf, noch was neues auszuprobieren. Er meinte aber, beim 6Raum knallts so richtig und in ner „schwachen Stunde“ habe ich mich dann doch angemeldet und mich umgesehen.

Neugier und gewisse Bedürfnisse verselbständigen sich halt manchmal einfach. Und ganz ehrlich: Hab`s diesmal nicht bereut, mich als „Sklave meiner Lust“ vor den Karren spannen zu lassen.

 

6raumKlar… dass der geile Sex nur so auf dem Silbertablett serviert wird, ist natürlich auch hier nicht der Fall (wo bitteschön ist das schon so?). Aber – und das kann ich inzwischen definitiv bestätigen: Auf dem Portal geht einiges ab. Bei mir haben sich jedenfalls schon einige heiße Möglichkeiten und Dates ergeben. Als Gentleman der alten Schule halt ich aber hier mal brav den Mund.

Nur so viel: Der optische Eindruck, und das ist ja nun der allererste Eindruck, überzeugt. Sowohl, was das Seitenlayout als auch das Bildmaterial der Profile angeht. Letzteres enthält tatsächlich schon bei ersten Überfliegen einige Schmankerl und macht gleich Appetit auf mehr. Überrascht war ich, wie viel einige Mädels bereits auf dem Profilbild preisgeben. Da wird nicht lange gefackelt, sondern gleich ausgezogen. Nicht immer das Schlechteste , aber bei diesen offensiven Girls weiß Mann natürlich auch, dass der Blick in die Webcam vielleicht manchmal dann sich doch lohnen könnte.

frau-ungewoehnlich-6raum

Bei 6Raum findet man die verschiedensten Frauen-Typen

Zumal, wenn man von denen aufs Heftigste angeflirtet wird, obwohl das eigene Profil kaum mal richtig erstellt wurde. Was soll`s, eigentlich finde ich`s ab und zu ganz geil, mich auf dieses Spielchen einzulassen. Dass mich eine um jeden Fall heiß machen will…

Und neben diesen Ladys tummeln sich noch genug andere hotte Chicas, die tatsächlich privat einfach ein bisschen Spaß haben wollen. „Die Süße von nebenan“ eben, die aber auch mal ordentlich die Sau rauslassen. Und die von den Männern dann auch ordentlich hofiert werden 😉 Hatte gleich in der ersten Stunde eine super Attraktive gesichtet, der ich ne Nachricht geschickt habe.

maedchen-von-6raumUnd so funktioniert 6raum auch im Wesentlichen. Wenn man ein Premiumpaket bucht, kann über Messages geflirtet werden. Je nach Zahlungsbereitschaft unterscheiden sich natürlich die Möglichkeiten. Als Premiumpaket auf der untersten Stufe gibt es das Silberpaket. Damit hatte ich begonnen. Man kann so viele Nachrichten verschicken wie man möchte, hat erweiterte Suchoptionen, darf Freundschaftsanfragen verschicken und bekommt eine Gutschrift von 50 Coins. Das ist die portaleigene Währung. Wozu man die braucht, dazu später mehr. Zunächst zur Gretchen-, sprich Kostenfrage: Man kann ein solches Paket für einen Monat, drei oder sechs Monate buchen. Indem man für sechs Monate bucht, kann man den monatlichen Preis natürlich schön drücken. Sechs Monate kosten insgesamt 89,99 €. Ein einziger Monat hingegen 29,90 €. Wer also gleich überzeugt ist, sollte langfristiger buchen. Dann kommt ein Monatspreis von etwas über 14 € raus, was meiner Meinung nach absolut fair ist, wenn man bedenkt was für heiße Girls man hier kennenlernen kann!

 

Action: Tu was!Jetzt kostenfrei anmelden bei 6 RAUM und dich umschauen nach heißen Mädels oder leckeren Typen

 

 

Ich hatte mich dann nach einiger Zeit sogar entschieden, den Upgrade zu wagen – auf das Goldpaket. Auch das gibt in den drei Laufzeiten, zu 39,90 €, 59,90 € und 99,90 €. Sind also nur zehn Euro mehr.

Der Vorteil: Mann und Frau landen bei den Suchergebnissen weiter oben, was sich durchaus auszahlt. Wer ein unkompliziertes Date sucht und einen schnellen Sex-Kontakt, checkt in aller Regel auch nur die am unkompliziertesten verfügbaren Kontakte. So lässt sich der ein oder andere „Konkurrent“ erst einmal ausschalten. Dass man dazu noch den wöchentlichen Newsletter bekommt und nochmal 50 Gratis-Coins mehr sind noch ganz nette Gimmicks.

6raum-frauenApropos Konkurrenzausschaltung: Wer in dieser Hinsicht im 6raum ganz oben mitspielen möchte, kann die Platinmitgliedschaft wählen. Nachrichten, die man dann versendet, werden im Posteingang des Empfängers ganz nach oben sortiert. Und erhalten zudem noch eine besondere farbliche Markierung.

Außerdem genießt das eigene Profil auf der Startseite Priorität vor den anderen und man bekommt ein Platin-Member-Button. Ob`s das letztendlich so bringt, kann ich nicht beurteilen. Wie gesagt, habe selber das Goldpaket, aber damit schon gute Erfahrungen gemacht. Kann aber sicher nicht schaden, noch mehr in den Fokus gerückt zu werden. Für die längste Laufzeit, die 6 Monate, muss man letztendlich auch nur wieder 10 € mehr berappen. Vielleicht überleg ichs mir nochmal.

 

pfeilDa ich gerade ohnehin vom leidigen Thema Geld fasel: Zeit, das ominöse Geheimnis zu lüften, was es mit den Coins nun auf sich hat. Die werden immer für kostenpflichtige Dienste des Portals eingesetzt.

 

pfeilGrundsätzlich kann man sich in seinem Paket grenzenlos bewegen und genießt da wirklich alle Möglichkeiten und Notwendigkeiten, um mit jemanden nen vielversprechenden Kontakt aufzubauen.

 

pfeilWill man jedoch so was wie Live-Chat, muss man das extra zahlen. So weit ich weiß, sind das in puncto Live-Chat 20 Coins pro Minute, wobei ein 80er-Coin-Paket bei 9,99 € liegt.

 

Kann man sich gönnen, muss man aber nicht unbedingt. Wie gesagt, man kann auch ohne das Zusatz-Dingsbums hier vernünftig flirten.

Und das geht dann auch richtig ausführlich. Bei knapp drei Millionen Mitgliedern ist die Auswahl an interessanten „Objekten der Begierde“ jedenfalls groß genug, um was Attraktives für nen Abend klarzumachen. Wie das Männer-/Frauenverhältnis angeht, kann ich schlecht sagen. Aber dass zu wenig Chicks am Start wären, kann ich echt nicht behaupten ;). In dem Fall sind mir solche Fakten oder Zahlenspiele relativ egal…

6raum-kontaktWas mir besonders positiv an 6raum.de aufgefallen ist: Alles ist transparent und in den Preisen vergleichbar moderat. Man findet sich hier relativ schnell zurecht – selbst wenn man nicht wie ich ein alter Portalshase wie ich bin 🙂

Was den für mich entscheidenden Unterschied zu meinen anderen Erfahrungen mit Casual-Dating-Portalen ausgemacht hat: Ich hatte das Gefühl, dass die Leute hier echt offen rangehen und dich nicht nur ewig hinhalten möchten.

Ich kann letztendlich nur für mich sprechen, aber ich hatte quasi keine negativen Kontakte. Kann Zufall sein, muss aber nicht. Ich kann 6raum.de daher nur an alle empfehlen, die auf der Suche sind nach…eben wonach wir doch eigentlich ALLE auf der Suche sind: nach dem geilen Zwischenspiel für zwischendurch.

 

 

maik-6raum

 

 

 

5sterne